Mein Wagen

Schließen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhaltsverzeichnis

1 Anwendungsbereich und Vertragspartner
2 Abschluss einer Vereinbarung
3 Preise, Lieferarten, Nebenkosten
4 Zahlung und Eigentumsvorbehalt
5 Lieferung und Übertragung von Risiken
• 6 Haftung für Mängel und Schäden
7 Identifikationspflicht nach dem spanischen Anti-Money-Wäschegesetz
8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Nr. 9 Datenschutz
• 10 Verbraucherspezifische Rechte

1 Anwendungsbereich und Vertragspartner

(1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kaufverträge, die zwischen Ihnen als Kunde (Verbraucher oder Händler) und uns, d.h. der betriebswirtschaftlichen Gesellschaft, die unter (2) des Altvalora Online-Shops für Edelmetalle (ohne numismatische Sammlung und Goldgeschenke – "Onlineshop") oder auf andere Weise im Fernverkehr oder im elektronischen Geschäftsverkehr aufgeführt ist, geschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs müssen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Auftragsabgabe gültigen Fassung akzeptieren.
Verbraucher nach der rechtlichen Definition ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abführt, die weder einer gewerblichen noch einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Betreibergesellschaft des Online-Shops und Ihr Vertragspartner ist:
Altvalora AG ("Altvalora"), Avenue du Théétre 1, 1001, Lausanne, Schweiz

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen, Wünsche oder Beschwerden haben: 
E-Mail: contact@altvalora.ch

(3) Die AGB regeln die Einzelheiten des Kaufvertrages und enthalten gleichzeitig wichtige, rechtlich wesentliche Kundeninformationen. Sie müssen bei der Bestellung über Links in unserem Online-Shop auf die AGB zugreifen und diese auf Ihrem Computer speichern und/oder ausdrucken. Das AGB-Material für Ihre Bestellung wird Ihnen jedoch zusammen mit der Auftragsbestätigung, spätestens jedoch bei Lieferung der Ware, auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. per E-Mail, PDF-Anhang oder Papier) von uns separat zugesandt.

(4) Es gelten folgende Lieferbeschränkungen: 
– Unsere Warenpräsentation im Online-Shop richtet sich ausschließlich an Kunden, die ihren ständigen Wohnsitz (Rechnungsadresse) in der Schweiz haben und in diesem Land eine Lieferadresse angeben können.
– Aus Sicherheitsgründen ist jeder Bestellvorgang auf einen variablen Maximalen Bestellbetrag (Bruttokaufpreis inkl. MwSt., ohne Nebenkosten) beschränkt, der bei Überschreitung des jeweiligen Betrags automatisch in der Bestellung angezeigt wird.
– Kann die Ware (in Ausnahmefällen) nicht sofort geliefert werden, geben wir die voraussichtliche Lieferzeit in der Beschreibung der Ware zum Zeitpunkt der Bestellung an und bestätigen sie bei Annahme der Vereinbarung.

(5) Unsere Warenpräsentation im Online-Shop für Edelmetalle bietet ausschließlich Waren an, für die Die Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen, auf die wir keinen Einfluss haben und die innerhalb der Widerrufsfrist eintreten könnten. Daher hat der Verbraucher auch bei Fernverkehrsgeschäften mit Verbrauchern kein Widerrufsrecht. Somit wird Ihre Bestellung sofort nach Erhalt durch uns verbindlich und kann von Ihnen nicht storniert werden. Ihr rechtskräftiges Widerrufsrecht in Bezug auf einen Vertrag über die Lagerung und Verwahrung der Ware im Altvalora-Lager (Lagervertrag), der gleichzeitig mit dem Kaufvertrag geschlossen wurde, bleibt hiervon unberührt; wir werden Sie über dieses Widerrufsrecht gesondert informieren.

 

2 Abschluss einer Vereinbarung

(1) Unsere Warenpräsentation im Online-Shop stellt noch kein verbindliches Verkaufsangebot dar. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages und ggf. eines Lagervertrags wird von Ihnen als Kunde durch Anklicken des Buttons ("Buy- und Pay-Verpflichtung") nach Ausfüllen des Bestellformulars gemacht. Zuvor können Sie Ihre Bestellung jederzeit über den Button ("Warenkorb") überprüfen und aktualisieren. Wir sind berechtigt, diese Bestellung innerhalb von zwei Werktagen zu bearbeiten und insbesondere gemäß Absatz 2 anzunehmen, damit der Vertrag verbindlich wird. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen von Kunden abzulehnen, die sich als verspätet oder im Rahmen früherer Bestellungen oder, anders als gesetzlich vorgeschrieben, erwiesen haben. Individuelle Änderungen an diesen AGB im Zuge der Bestellung sind nicht möglich.

(2) Nach Absendung der Bestellung erhalten Sie von uns umgehend eine Empfangsbestätigung der Bestellung per E-Mail. Zusammen mit dieser Bestätigung des Eingangs der Bestellung oder in einer separaten E-Mail werden wir Sie über die Annahme oder ggf. die Ablehnung Ihrer Bestellung informieren. Im Falle der Annahme (Auftragsbestätigung) werden wir Ihnen unsere Bankverbindung für die Überweisung des Rechnungsbetrages gemäß . 4 zur Verfügung stellen, und der Vertrag wird gemäß diesen AGB verbindlich abgeschlossen. Sobald wir den Rechnungsbetrag erhalten haben, initiieren wir die Lieferung der Ware nach der von Ihnen gewählten Lieferart (Versand, Abholung oder Lagerung, siehe Ziffer 3). Sie erhalten eine weitere Bestätigung per E-Mail zusammen mit der Zahlungsbestätigung (Zahlungsbestätigung). Die Zahlungsbestätigung fasst die einzelnen Komponenten Ihres or-der (Artikel, Volumen, Lieferart, Rechnungs- und Lieferadresse, Nebenkosten etc.) nochmals verbindlich zusammen.

(3) Wir sind berechtigt, unsere Auftragsbestätigung zu stornieren, wenn unsere Website und/oder Auftragsbestätigung irrtümlich offensichtliche Fehler oder Auslassungen enthält, die den Vertragsgegenstand zu unserem Nachteil beeinträchtigen (z.B. unbeabsichtigte Abweichungen vom jeweiligen Marktpreis, bedingt (einschließlich, aber nicht beschränkt auf) fehlerhafte Datenverarbeitung). In diesem Fall erklären wir die Stornierung innerhalb einer Woche nach Entdeckung des Fehlers (z.B. per E-Mail) und erstatten Ihnen unverzüglich den bereits gezahlten Kaufpreis einschließlich Nebenkosten. Unsere gesetzlichen Rechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anfechtung der Vereinbarung aufgrund von Fehlern, bleiben unberührt.

(4) Die Vereinbarung wird in französischer und englischer Sprache geschlossen. Im Falle von Diskrepanzen ist die französische Fassung verbindlich. Der Vertragstext (bestehend aus der Bestätigung des Eingangs der Bestellung mit AGB, Auftragsbestätigung und ggf. Zahlungsbestätigung) wird von uns gespeichert und Ihnen per E-Mail zugesandt (siehe Ziffer 2 oben).

3 Preise, Lieferarten, Nebenkosten

(1) Die in unserem Online-Shop angegebenen Endpreise beinhalten die geltende Mehrwertsteuer und alle anderen Preisbestandteile. Sie sind in CHF und beinhalten nicht die im Folgenden angegebenen Nebenkosten.

(2) Wir liefern ausschließlich innerhalb des Lieferbereichs nach Ziffer 1 Abs. 1 4, vorbehaltlich der Bedingungen und Kosten in unserem Online-Shop im Abschnitt Lieferarten aufgeführt. Derzeit sind die verfügbaren Optionen die versicherungspflichtige Lieferung durch eine Reederei (Frachtgesellschaft oder Kurier für wertvolle Gegenstände) an eine von Ihnen zur Verfügung gestellte Lieferadresse auf dem spanischen Territorium (Versand), die kostenlose persönliche Abholung an einem unserer Standorte (Abholung durch den Kunden) oder die Lieferung an das Altvalora-Lager für wertvolle Gegenstände (Lagerung). Bitte beachten Sie unsere Bedingungen für die Lagerung wertvoller Gegenstände zu den Lagerbedingungen und -kosten.

(3) Die Versandkosten betragen CHF 25.00 für einen Nettowert der Ware unter CHF 5'000.00 (Frachtgesellschaft) und CHF 50.00 für einen Nettowert der Ware von CHF 5.000.00 bis CHF 50.000.00 (Kurier für Wertgegenstände). 

Für den Nettowert des Vermögens über 50.000 Euro, kontaktieren Sie uns bitte.

4 Zahlung und Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kaufpreis und die Nebenkosten (Rechnungsbetrag) werden im Voraus (Vorauszahlung) ausschließlich an folgende Bankdaten bezahlt:

Bank: Banco 
Kontoname: Altvalora Ltd 
IBAN-Nummer: ES16 0075 0080 1304 0335 7000
BIC- oder SWIFT-Code: SUPUAPMM

(2) Für vorauszahlungen werden wir Sie in der Auftragsbestätigung erneut über den Rechnungsbetrag und unsere Bankverbindung informieren. Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig und muss unserem Konto spätestens innerhalb von drei Werktagen gutgeschrieben werden, ansonsten sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, auch ohne eine Verschnaufpause (Firmenvertrag) zu setzen. Das Recht zur Geltendmachung sonstiger oder weiterer Rechtsansprüche, einschließlich der Ansprüche zur Zahlung des Kaufpreises, verzugsverzinster Zinsen und/oder Schadensersatz, bleibt unberührt. Bei Zahlungsverzug oder Zahlungsausfällen haben wir einen möglichen Anspruch auf Entschädigung mit einem Minimum der Preisänderungen, gegebenenfalls für die Waren auf dem Finanzmarkt in der Zwischenzeit eingetreten.

(3) Sie tragen alle bankgebühren im Zusammenhang mit der Geldüberweisung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die, die bei der Zahlung von einem ausländischen Konto anfallen (z. B. SEPA-Gebühren), und erstatten sie uns gegebenenfalls.

(4) Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware in jedem Fall bis zur vollständigen Bezahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung vor.

5 Lieferung und Übertragung von Risiken

(1) Im Falle der Lieferoption "Versand" und eines Nettowertes der Ware unter EUR5.000,00 wird die Ware ausschließlich an die vereinbarte Adresse (Privatwohnsitz oder Gesellschaft gemäß Der Bestellung oder Zahlungsbestätigung) geliefert, indem sie an eine an diesem Ort anwesende Person übergeben wird, die berechtigt ist, Lieferungen gemäß den geltenden Bedingungen anzunehmen und bereit ist, für den Empfang zu unterzeichnen. Die Lieferung an eine P.O.-Box, eine Packstation (automatisierte Paketzufuhr und Abholstation) oder ähnliches ist nicht möglich. Zur Abholung durch den Kunden ist der jeweilige Altvalora-Standort Erfüllungsort.

(2) Absatz 1 gilt entsprechend für Lieferungen mit einem Nettowert der Ware von mehr als CHF 5.000,00; Die Lieferung erfolgt jedoch mit einem gepanzerten Fahrzeug (Kurier für Wertgegenstände). Bei Privaten Anschriften wird die Ware an eine Person übergeben, die mit einem amtlichen Lichtbildausweis und gegebenenfalls einer schriftlichen Genehmigung bewilligt ist (siehe Absatz 3). Bei Firmenanschriften erfolgt die Lieferung an die übliche Postabholstelle des jeweiligen Unternehmens auch bei Verwendung eines Kuriers für Wertgegenstände.

(3) Bei Der Lieferung per Kurier für Wertgegenstände an Privatwohnungen und zur Abholung durch den Kunden wird die Ware nach Genehmigung der empfangenden Person übergeben. In der Regel wird die Autorisierung durch Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den spanischen Personalausweis oder Reisepass) des Kunden überprüft. Darüber hinaus benötigen bevollmächtigte Vertreter einen eigenen amtlichen Lichtbildausweis und eine schriftliche, d.h. vom Kunden unterzeichnete schriftliche Genehmigung. Sie legen entweder das jeweilige Originaldokument oder eine amtlich beglaubigte Abschrift vor. Die Überprüfung von Genehmigungen auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen (insbesondere Ziffer 7) bleibt hiervon unberührt.

(4) Für den Fall, dass mit der Lieferoption "Versand" keine zur Annahme der Lieferung berechtigte Person an der von Ihnen angegebenen Lieferadresse gefunden werden kann, wird das von uns genutzte Transportunternehmen eine schriftliche Mitteilung mit weiteren Informationen, insbesondere dem Datum eines anderen Lieferversuchs, oder gegebenenfalls den Kontaktmöglichkeiten zur Vermittlung eines bestimmten Liefertermins und/oder eines Ortes der Hinterlegung der Sendung zur Abholung hinterlassen oder Ihnen zusenden. Schlägt die Lieferung der Ware aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, fehl, können wir vom Vertrag zurücktreten; zahlungen werden Ihnen unverzüglich zurückerstattet. Unsere gesetzlichen Rechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erstattung von Mehrkosten, bleiben unberührt.

(5) Die Gefahr einer zufälligen Verschlechterung oder Zerstörung der Ware geht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auf Sie über, d.h. einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Überführung oder Verzögerung der Abnahme. Sofern keine Abholung durch den Kunden vereinbart wurde, tragen wir daher das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung der Ware auf dem Transportweg zu Ihnen.

(6) Die von uns angegebenen Lieferbedingungen werden ab dem Tag nach unserer Zahlungsbestätigung berechnet. Wird für die jeweilige Ware keine Lieferfrist oder keine abweichende Lieferfrist angegeben, so sind es ca. 3-5 Werktage.

(7) Können wir eine verbindliche Lieferfrist aus Gründen nicht einhalten, für die wir nicht responsierbar gemacht werden können (Nichtverfügbarkeit der Ware, z.B. wegen mangelnder Lieferung durch unseren vorgelagerten Lieferanten ohne eigenes Verschulden oder höhere Gewalt), werden wir Sie unverzüglich , möglicherweise unter Angabe einer neuen geschätzten Lieferfrist. Ist die neue Lieferfrist für Sie nicht akzeptabel oder steht die Ware innerhalb der neuen Lieferfrist oder überhaupt nicht zur Verfügung, so sind beide Vertragsparteien berechtigt, gegen die jeweilige Ware vom Vertrag zurückzutreten; in diesem Fall werden wir bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten. Die gesetzlichen Rechte beider Vertragsparteien bleiben unberührt.

(8) Wenn Sie die Lieferoption "Lagerung" im Altvalora-Lager für Wertgegenstände wählen, haben die Bestimmungen unserer Bedingungen für die Lagerung wertvoller Gegenstände Vorrang vor diesen AGB oder ergänzen diese AGB.

• 6 Haftung für Mängel und Schäden

(1) Unsere Haftung für Mängel und Schäden unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen, sofern im Folgenden nichts anderes bestimmt ist.

(2) Die allgemeine Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt drei Monate ab dem Zeitpunkt des Schadenseintritts .

(3) Bei Pflichtverletzungen sind wir für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit verantwortlich. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für:

– Schäden, die durch Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstehen, und
– Schäden, die durch die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht entstanden sind (eine Verpflichtung, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und deren Erfüllung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und auf die der Vertragspartner regelmäßig vertrauen kann); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise entstandenen Schaden beschränkt.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen von Personen, für die wir im Falle eines Verschuldens nach den gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich gemacht werden können. 

7 Identifikationspflicht nach dem Schweizerischen Geldwäschereigesetz zur Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung und der Verordnung zur Entwicklung eines solchen Gesetzes. 

(1) Sind wir verpflichtet, den Kunden und jeden handelslich bevollmächtigten Vertreter nach dem Schweizerischen Geldwäschereigesetz zur Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung und die Verordnung zur Entwicklung eines solchen Gesetzes zu identifizieren, kann mit Ihnen keine Geschäftsbeziehung eingehen, es sei denn, Sie arbeiten mit uns als Vertragspartner zusammen. Dies beinhaltet unterdessen, ist nicht darauf beschränkt, dass Sie uns die für die Identifizierung erforderlichen Informationen und Dokumente zur Verfügung stellen müssen, und gemäß unseren internen Richtlinien, die nach dem Schweizer Anti-Geldwäscherei-Gesetz festgelegt sind, uns unverzüglich über Änderungen informieren müssen. im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung.
In jedem Fall müssen Ihre Zahlungen von einem Bankkonto erfolgen, das in Ihrem Namen in der Schweiz oder in einem anderen Land der Europäischen Union eröffnet wurde.

(2) Zur Untermauerung der vorstehenden gesetzlichen Verpflichtungen ist unser Unternehmen verpflichtet, den jeweiligen Kunden, jeden gewerblichen Bevollmächtigten und den wirtschaftlichen Eigentümer einer juristischen Person zu identifizieren, insbesondere wenn wir den Betrag von CHF 1.000.00 oder mehr akzeptieren.

(3) In der Regel wird der Identitätsnachweis durch Vorzeigen eines Originalausweises oder Reisepasses erbracht. Handelt es sich bei dem Kunden um eine juristische Person oder eine Gesellschaft, so ist eine öffentliche oder notarielle Urkunde, die die Gründung der juristischen Person oder Gesellschaft nachweist, deren Firmenname, Rechtsnatur, Firmensitz, Die Identität seiner Direktoren, seine Satzung und die Steueridentifikationsnummer anzugeben sind. Darüber hinaus müssen juristische Personen oder Personengesellschaften Unterlagen vorlegen, die gültige und ausreichende Vollmachten ihrer gesetzlichen Vertreter belegen, und ihren wirtschaftlichen Eigentümer identifizieren (d. h. in der Regel ist der wirtschaftliche Eigentümer jede natürliche Person, die letztlich direkt oder indirekt Eigentümer oder Kontrolle über die Einheit ist, indem sie mehr als 25 % der Aktien oder Stimmrechte an der juristischen Person oder auf andere Weise hält).

Wir sind verpflichtet, eine Kopie der zur Identitätsprüfung bereitgestellten Dokumente anfertigen zu lassen, die wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aufbewahren.

8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Das Vertragsverhältnis unterliegt schweizerischem Recht, mit Ausnahme des materiellen materiellen Materiellen Rechts, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die UN-Kaufrechtskonventionen. Die gesetzlichen Bestimmungen zur Anwendung des zwingenden Verbraucherschutzrechts bleiben unberührt.

(2) Ist der Käufer Verbraucher, so gelten für den Gerichtsstand die gesetzlichen Bestimmungen. Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sonderfonds, so ist ausschließlicher – auch internationaler – Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis unser Wohnsitz in Lausanne, Schweiz. Dasselbe gilt, wenn der Käufer ein anderer Händler ist. Wir sind jedoch auch berechtigt, in jedem Fall am Ort der vollständigen Verfilmung der Lieferverpflichtung nach . 5 oder einer vorherigen Einzelvereinbarung oder am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers tätig zu werden.

Nr. 9 Datenschutz

(1) Die in Ihrer Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten sowie alle anderen, die während der Ausführung und Erfüllung dieser Vereinbarung entstehen, werden unter der Kontrolle von Altvalora zum Zwecke der Analyse des Auftrags und gegebenenfalls der Verwaltung und Kontrolle des geschlossenen Vertrages sowie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten verarbeitet.

(2) Die Anträge auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch richten die betroffene Person schriftlich an unseren in Ziffer 1 Absatz 2 genannten Wohnsitz.

(3) Bevor Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person, die an der Ausführung oder Erfüllung dieser Vereinbarung beteiligt ist (z. B. Vertreter des Unternehmers oder der zur Annahme der Lieferung bevollmächtigten Person), mitteilen, müssen Sie die betroffene Person über den Inhalt der vorstehenden Absätze informieren und alle anderen zwingenden Anforderungen erfüllen, die für die korrekte Offenlegung an uns gelten können, damit wir keine zusätzlichen Maßnahmen gegenüber dieser Person in Bezug auf informationen oder Zustimmung durchführen müssen.

• 10 Verbraucherspezifische Rechte

(1) Der Verbraucher kann seine Ansprüche an den in Ziffer 1 Absatz 2 genannten sozialen Wohnsitz von Altvalora richten.
(2) Den Verbrauchern wird eine gesetzliche Garantie für die Übereinstimmung der Ware mit der Vereinbarung gewährt, wenn die Vertragswidrigkeit innerhalb einer Frist von zwei Jahren ab Lieferung eintritt.
(3) Altvalora hat sich nicht an einen Verhaltenskodex gehalten.